Article

Akustisch optimierte Polymerwerkstoffe, Komponenten und Geometrien für Kunststoffgehäuse (vor Ort)

* Presenting author
Day / Time: 23.03.2022, 15:40-16:20
Room: 57-03
Typ: Poster
Online-access: Bitte loggen Sie sich ein, damit weitere Inhalte sichtbar werden (bspw. der Zugang zur Onlinesitzung).
Information: Die Poster sind von Dienstag morgen bis Donnerstag nachmittag in der hier angegebenen Posterinsel bzw. hier als PDF im jeweiligen Posterbeitrag einsehbar. Das Posterforum zu diesen Postern findet im hier genannten Zeitraum im angegebenen Saal statt. Für weiterführende Diskussion verabreden Sie sich bitte mit der/dem jeweiligen Autor(in) am Poster oder nutzen den virtuellen Pausenraum. Dieser steht während der DAGA und auch danach zur Verfügung.
Abstract: Lärmemissionen von Anlagen und Geräten stellen im Alltag und am Arbeitsplatz eine erhebliche Belästigung und Belastung dar. Akustisch optimierte Produkte sorgen für mehr Komfort und Sicherheit. Kunststoffe sind ideale Konstruktionswerkstoffe für Gehäuse und andere Gerätekomponenten: leicht, meist preiswert und komplex in 3D formbar, und vielfach großserientauglich, weswegen sie in vielfältiger Form zum Einsatz kommen. Allerdings ist gerade das geringe Gewicht und oftmals geringe innere Dämpfung von Kunststoffcompounds sowie aus akustischer Sicht nicht ideal. Umso wichtiger ist es, die Potentiale einer akustischen Optimierung dieser Werkstoffe sowie einer akustisch optimierten konstruktiven Ausgestaltung und Fertigungstechniken auszuschöpfen, um so eine deutliche Reduzierung der Geräuschemissionen von Geräten zu erzielen. Im Rahmen des Fraunhofer-Forschungsprojektes »PolymerAkustik« entsteht hierzu ein umfassendes Technologieangebot. Dieser Beitrag fasst Ergebnisse aus diesem Forschungsvorhaben zusammen. Insbesondere werden Ergebnisse in Bezug auf neue polymerbasierte Werkstoffkonzepte mit justierbaren akustischen Eigenschaften für großserienfähige Fertigungsverfahren präsentiert. Dazu gehört auch die Nutzung weiterentwickelter (hybrider) Kunststoffverarbeitungsverfahren für Schichtstrukturen aus Polymeren mit hoher innerer Dämpfung und akustisch optimierten Polymerschäumen. Des Weiteren werden Konzepte für eine akustisch optimierte Ausgestaltung von Geräteöffnungen und elastischer Lagerelemente vorgestellt.