Article

Langzeit-Messungkampagne von Vorbeifahrtpegeln von Binnenschiffen (vor Ort)

* Presenting author
Day / Time: 23.03.2022, 17:20-17:40
Room: 47-01
Typ: Regulärer Vortrag
Online-access: Bitte loggen Sie sich ein, damit weitere Inhalte sichtbar werden (bspw. der Zugang zur Onlinesitzung).
Abstract: An der Bundesanstalt für Gewässerkunde wurde eine Messeinrichtung zur automatisierten Erfassung von Vorbeifahrtpegeln der Binnenschifffahrt entwickelt. Sie kam im Herbst/Winter 2021/2022 im Rahmen einer Langzeit-Messkampagne in der Nähe von Kalkar in Nordrhein-Westfalen erstmalig zum Einsatz. Der Messstandort befand sich unmittelbar am Ufer des Niederrheins, dem meistbefahrenen Binnenwasserstraßenabschnitt Deutschlands. Bei der mehrmonatigen Datenerhebung konnte ein großes Spektrum an Schiffstypen unter unterschiedlichen Wetterbedingungen schallmesstechnisch erfasst werden, wobei die Schiffe die Messstelle aufgrund der breiten Fahrrinne des Niederrheins in unterschiedlichen Entfernungen passierten. Neben den frequenzaufgelösten Schallspektren wurden weitere Parameter wie der Schiffstyp, die -größe und Fahrgeschwindigkeit über Grund erfasst. Zusätzlich wurden meteorologische Messungen durchgeführt.In diesem Beitrag wird zum einen der Datensatz hinsichtlich verschiedener Parameter analysiert, zum anderen der Schallleistungspegel der vorbeifahrenden Schiffe sowohl auf Basis des Einzelereignispegels als auch auf Grundlage des maximalen Vorbeifahrtpegels berechnet und verglichen. In Verbindung mit einem Fließmodells des Rheins wurden die Fahrgeschwindigkeiten im Wasser abgeleitet und untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen Fahrgeschwindigkeit und Schallemission des Schiffes besteht.